Fahrtenbericht: „Ophelia Rund Rügen 2015

 

 

Fahrtbericht: „Segel-Törn in die Griechischen Kykladen Juni 2014“

Kalispéra,

 

liebe Seglerinnen und Segler, so begrüßte der Vorstand

am 25. Januar 2014 zum „Griechischen Abend“;

 

dann entführte Ulli Wronski mehr als vierzig Anwesende  mit einer Dia-Show in die sonnige Welt der Kykladen und machte Lust aufs Segeln und den Süden:

Anflug Athen: Los ging der Törn vom Hafen Lavrion  in südöstlicher Richtung an der Insel KEA vorbei nach KYTHNOS, Ormos Kolona, die weiteren Etappen waren SERIFOS, Hafen Livadion, ANTIPAROS, Bucht Despotiko, NAXOS, Agia Ana, IOS, Ormos Manganas, zum entferntesten Punkt des Törns SANTORINI, das uns mit seiner riesigen Caldera und den dort liegenden Luxuslinern ganz besonders beeindruckte, zurück nach IOS, Ormos Tris Klisies, auf der Südostspitze, dann am nächsten Tag IOS Hafen zum Tanken, weiter nach FOLEGANDROS, Ormos Vathy, MILOS, Hafen Adamas, SIFNOS, SERIFOS, Ormos Koutala, KYTHNOS, Ormos Fikiadha und zurück nach Lavrion. Wetter war bestens, Wind zum Ende hin mit bis zu 9 Windstärken etwas fordernd, der Meltemi gab schon mal erste Kostproben. Ein super Segeltörn!

 

Die  griechische Nationale prangte über dem griechischen Buffet, das die Crew des Kykladentörns 2013 mit tatkräftiger Unterstützung unserer Festobfrau Christiane hingezaubert hatten.

 

Bei Moussaka, Greek Salad, Oktopus, eingelegte Auberginen, diversen Sorten Oliven, Kopanisti, Tzatziki, gefüllten Blätterteigtaschen – Pitakia-, Schafskäse, Brot und als Nachtisch natürlich griechischen Yoghurt mit Honig, Nüssen und Mandeln als kulinarische Häppchen. Dazu Retsina und verschiedene Rot- und Weißweine, darunter ein Nemea Grand Reserve 2007 und natürlich Ouzo,  kam richtig Stimmung auf; entsprechend lange wurde dann auch über das Gehörte und Gesehene diskutiert.

 

Dem zum Schluss entrichteten Obolus konnten wir ansehen, dass alle den Abend genossen haben und zu weiteren Veranstaltungen dieser Art anregen.

 

 

Die Crew & Festobfrau

R0010518

 

DSCN0457

DSCN0397

 

 

Fahrtenbericht 2007 SKN

Zusammenfassung der Fahrtenberichte 2007

In der Saison 2007 wurden nur 4 Reisen auf der Ostsee durchgeführt. Drei Berichte wurden beim Bezirk Tegel eingereicht.

 

 

Die Reisen mit Einzelnen:

1.     Bernd Hucke segelte mit einer Hanse 331 "Fairwind" 187sm in 7 Tagen (Heiligenhafen, Spodsbjerg, Kerteminde, Troense, Bagenkop, Aeroskobing, Heiligenhafen).         Crew: Eckehard Joeckel, Wolfgang Rättig

 

2.  Holger Jaumann segelte mit seiner Gib Sea 106 "Atair" 144sm In 7 Tagen (Orth, Kiihlungsbom, Wamemiinde, Gedser, Wamemiinde, Kiihlungsbom, Orth).  Crew: Dr. Christoph Biedermann, Sabine Biedermann, Matthias Gierlichs, Ekkehard Ries 

Atair Warnemünde (alter Strom)

3.      Dr. Franz Rottländer segelte mit einer Bavaria 39 "Oskar" 125sm in 7 Tagen (Stralsund, Sassnitz, Vitte, Stralsund, Lauterbach, Stralsund).   Crew: Tobias Götschke, Frederike Rottländer, Hans Simon 

4.     Hans Peter Schuh segelte mit seiner Duetta 86 "Alegria" 317 sm in 18 Tagen (Burgstaaken, Bagenkop, Nyborg, Kerteminde, Samso, Sejero, Kalundborg, Kerteminde, Lundeborg, Svendborg, Burgstaaken). Crew: Brigitte Schuh

 

Archiv: 

 

 

Fahrtenbericht 2006

 

Fahrtenbericht 2005

 

Bericht (pdf, 7.2 MB) von Horst Bauer, Wolfgang Koster, Jürgen Kindt und Uwe Karlinsiki über den Segeltörn 2005 an der türkischen Küste

 

Fahrtenbericht 2004

 

Bericht (pdf, 9.3 MB) von Horst Bauer, Wolfgang Koster, Jürgen Kindt und Uwe Karlinsiki über den Segeltörn 2004 in Dodekanes/Kykladen