Der Tegeler See liegt im Norden von Berlin und erstreckt sich als 4 km lange und 1,5 km breite Seitenbucht der Oberhavel von Spandau bis Tegel. Von unserem Klubhaus, das etwa sechs Meter über dem Wasserspiegel liegt, hat man einen wunderbaren Blick auf den See, seine reizvollen Ufer und malerischen Inseln.

23 Segelvereine sind am Tegeler See angesiedelt von den der SK Nixe mit seinen rund 145 Mitgliedern zu den mitgliederstärksten zählt. Angesichts der vielen Verein versteht es sich von selbst, dass in unserem Revier eine rege Regattatätigkeit herrscht.

 

Was wird angeboten:
Unser 1911 gegründeter Klub ist in der Region für seine sportlichen Erfolge bei Meisterschaften der 20er Jollenkreuzer sowie der Variantaklasse bekannt. Unter anderem haben wir schon einmal den Europameister bei den 20ern, sowie mehrmals den Berliner Meister bei den Varianta gestellt. Unsere Varianta-Flotte umfasst mehr als 20 Schiffe, und der Berliner Flottenobmann der Klassenvereinigung ist bei uns Vereinsmitglied.

Unsere Schwerpunkte sind Jugend und Sport, wobei wir auf unsere Jugendabteilung mit ca. 28 Jugendlichen besonders stolz sind. Diese werden zur Zeit von zwei Trainern betreut. Zehn "Opti", sowie acht Zweihandboote stehen der Jugendabteilung zur Verfügung.

Sportliche Aktivität:
Die Segler unseres Klubs haben unseren Verein sehr erfolgreich auf vielen Wettfahrten, so auch bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) der Variantaklasse, bei der IDM der 20er Jollenkreuzer, sowie bei Regatten auf der Ostsee und diversen Binnenseen erfolgreich vertreten. Unsere jüngsten Segler mit ihren Optis, Teenys, 420er und Piraten ersegelten auch auf auswärtigen Regatten sehr gute Ergebnisse.
Nicht zuletzt gehören unsere Clubwettfahrten, die wir in regelmäßigen Abständen - inzwischen mit allen übrigen Segelvereinen des Südufers - veranstalten, zur sportlichen Tradition unseres Vereins.
Segelausbildung:
Im Winterhalbjahr werden regelmäßig von unseren Vereinskameraden die Theoriekurse zum "Sportbootführerschein Binnen bzw. See" angeboten. Im Frühjahr findet dann die theoretische Prüfung statt und anschließend geht auf dem Wasser die praktische Ausbildung auf Segeljollen bzw. Varianta und unserem kleinen Motorboot weiter. Vor den großen Ferien schließt die Ausbildung mit der offiziellen Prüfung ab. Bisher haben alle Teilnehmer, Erwachsene und Jugendliche" bestanden. 
Unser Klubhaus:
Unser Klubhaus ist sehr geräumig und bietet für Veranstaltungen etwa 150 Teilnehmern Platz. Es wird von einer eigenen Gastronomie bewirtschaftet. Bei Regatten am Tegeler See wird unser Klub daher gern von auswartigen Teilnehmern besucht.
Liegeplätze: 
Unser Hafen hat 75 Liegeplätze für Jollen  und Kielboote vo 6 bis 10 m Länge. Neue Mitglieder haben ohne besondere Wartezeit die Möglichkeit in unserem Hafen einen Platz für Ihr Boot zu finden. 
Der besondere Tip:
Der Tegeler See ist Ausgangspunkt für Segeltörns zu einem der schönsten zusammenhängenden Segelreviere Europas: den Brandenburger Seen und der Mecklenburger Seenplatte. Schiffe mit geringem Tiefgang wie zum Beispiel die Varianta und die Jollenkreuzer eignen sich hierfür optimal.