Springe zum Inhalt

Trauer um Willi

Nachricht von Willis Tochter Gisela Grümmer:

Liebe Sportkameraden und Sportkameradinnen,

ich habe leider einen traurigen Grund zu schreiben. Mein Vater

                                            Willi Herrmann

ist am 04.09.2019 im Alter von 93 Jahren im Behring Krankenhaus
eingeschlafen.

Er ist am Montag, den 26.08.2019 in der Bahnhofstraße in Lichtenrade
gestürzt und kam am nächsten Tag ins Krankenhaus. Dort wurde er noch am
gleichen Tag an 2 Brüchen der Wirbelsäule operiert. Danach kam er nicht
auf die Beine. Sein Herz wurde immer schwächer. In Absprach mit ihm
wurde am 04.09.2019 ein Stent gesetzt zur besseren Durchblutung. Wir
konnten anschließend noch mit ihm sprechen. Er war bei vollem
Bewusstsein. Später erhielten wir telefonisch die Mitteilung, dass sein
Herz aufgehört hat zu schlagen.

Der Segelklub Nixe lag ihm immer sehr am Herzen und er war auch an den
aktuellen Geschehnissen sehr interessiert, auch wenn es seine Gesundheit
in den letzten Wochen nicht mehr zugelassen hat persönlich auf dem
Gelände zu sein.

Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 17. Oktober um 11.00 Uhr
auf dem Kirchhof in Berlin-Lichtenrade, Paplitzer Straße 10-24, statt.


Mit sportlichen Grüßen
Gisela Grümmer