Springe zum Inhalt

eSailing: Der beste Zeitvertreib für Zuhause  jetzt anmelden und mitmachen!

Deutsche Meisterschaft im eSailing
Noch bis zum 1. September läuft die Deutsche eSailing-Meisterschaft des
DSV in Kooperation mit World Sailing und Virtual Regatta. Bislang
nehmen über 1300 Seglerinnen und Segler an der Meisterschaft teil. Die
besten zehn qualifizieren sich automatisch für die Playoffs eSailing
World Championship Finals in der zweiten Jahreshälfte. Zur Deutschen
Meisterschaft gelangen Sie hier
<https://www.virtualregatta.com/en/inshore-game> .

eSailing Bundesliga
Morgen, am 10. April, startet die eSailing-Bundesliga. Startberechtigt
sind alle Segelvereine, die Mitglied im DSV sind. Jeder Verein
nominiert seine jeweils besten virtuellen Seglerinnen und Segler. An
sieben Spieltagen treten die Clubs dann in jeweils fünf kurzen Rennen
gegeneinander an. Die besten sechs Vereine treten beim Finale am 5.
Juni gegeneinander an. Weitere Informationen zur eSailing-Bundesliga
finden Sie hier <https://segelbundesliga.de/esailing-bundesliga/> .

Probieren Sie es doch mal aus und nehmen Sie an einer Online-Regatta
teil. Wir meinen: So lässt sich die Wartezeit, bis wir wieder aufs
Wasser dürfen, um einiges leichter ertragen.

Kontakt
Deutscher Segler-Verband e. V.
Christiane Perlewitz
Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg, Tel.: 040 63 20 09 11
 <mailto:christiane.perlewitz@dsv.orgchristiane.perlewitz@dsv.org
 <http://www.dsv.orgwww.dsv.org

22.Februar 2020 15:00h Billardturnier bei Nixe:

1o Nixemitglieder haben einen entspannten Nachmittag verbracht.  Hier die Ergebnisse:      

Die Spielpartner wurden ausgelost. Jedes Team spielte gegen jedes andere Team.

  1.   Dieter Bludau/Manfred Taube   mit   4 Punkten
  2.   Hubertus Roll/Frank Wehner     mit   3  Punkten
  3.   Winfried Bleich/Axel Szelies       mit   2  Punkten
  4. Jürgen Friebe/Anja Zweinert       mit   1  Punkt
  5. Holger Jaumann/Ekkehard Ries   mit    0 Punkten

Defi

Nixe ist gerüstet:

Dank einer großzügigen Spende sind wir in der herausragenden Situation einen Defibrillator bei uns im Verein zu installieren. Er ist in Notfällen auch den Nachbarvereinen zugänglich. Das Gerät ist in seiner Bedienung selbsterklärend und kann von Jedermann/Jederfrau im Notfall bedient werden. Der Defibrillator ist im äußeren Eingangsbereich unseres Klubhauses rechts im Eck angebracht. Ein Piktogramm weist auf den Ort gut sichtbar hin.

DANK an den Spender!

Wir hoffen, dass wir das Gerät niemals einsetzen müssen und alle gesund bleiben.